logo

Chance verdient

Zugegeben, das Programm der neuen Intendantin der Ettlinger Schlossfestspiele, Solvejg Bauer, ist ambitioniert: Sieben Wochen, sieben Premieren, sieben Zugaben. Musical ist natürlich wieder dabei, auch Schauspiele (in der Schlossgartenhalle) und ein „aufregendes Theaterexperiment“. Neu sind eine Oper im Schlosshof und eine Kinderoper. Dazu kommen Theaterfest, Gauklerfest und vieles andere: Solvejg Bauer ist die Einbindung der Bürger während des Theatersommers wichtig, sie sind auf der Bühne oder als Workshop-Teilnehmer gefragt, vor allem aber als Zuschauer.

Weiterlesen

Spare in der Zeit, dann hast du in der Not!

Unter diesem Leitsatz erläuterte der Kämmerer die endgültigen Haushaltszahlen 2017 sowie die Halbjahreszahlen 2018 im Gemeinderat. 2017 schließt 16.3 Millionen besser ab, als geplant. Grund: u.a. Mehreinnahmen, aus Umsatz- und Einkommenssteuer (4.2 Millionen), Minderausgaben bei Dienststellen (3 Mio.) und Grundstücksverkäufe (8 Mio.). 2018 lässt eine Verbesserung von 4.6 Mio., leichten Schuldenrückgang und eine positive Liquiditätsentwicklung, die darauf basiert, dass nicht alle Investitionen wie geplant getätigt werden, erwarten. Eine Anpassung der Investitionen auf das Maß dessen, was wirklich geleistet werden kann, wäre angebracht.

Weiterlesen

Sommerpause

Der Gemeinderat macht Sommerpause - wir auch. Wir wuenschen allen Ettlingerinnen und Ettlingern eine schoene Sommerzeit - was auch immer Sie unternehmen. Wir melden uns im September wieder, um Sie an dieser Stelle ueber Entwicklungen, Diskussionen und Entscheidungen in Ihrer Stadt zu informieren. Bis dann,

Die Fraktion und der Vorstand von Für Ettlingen – FE

Dank an Tagesmütter und Betreuende

Der Kreistag hat die Sätze für Tagesmütter nach Jahren um einen Euro je Stunde und betreutem Kind erhöht. Der Tageselternverein Südlicher Landkreis (TEV) begrüßte diesen Beschluss. In Ettlingen betreuen derzeit 51 Tagesmütter ca. 166 Kinder in verschiedenen Räumlichkeiten oder einem der beiden Ettlinger TigeR-Häuser. Größtenteils werden Kinder unter drei Jahren (U3) betreut. Das sind 40 Prozent der U3, die laut örtlichem Bedarfsplan versorgt werden.

Weiterlesen

Ein Spätsommerlochthema

Steinmännchen bringen die Alb zum Kochen! Als Artenschützer stelle ich mir die Frage: Ist die Tierwelt der Alb in Gefahr? Da baut ein Ettlinger ohne Erlaubnis auf 80 Meter Strecke Steinmännchen in die Alb, die es bei steigendem Wasser wegspült. 3 Tage im Jahr gibt es „Alb in Flammen“. In Karlsruhe ist die Alb Teil von Kinderspielplätzen. Manche erfreut es, manche ärgert es. Geschmäcker sind verschieden. Einige sorgen sich um die Tiere der Alb und wollen Steinmännchen verhindern.

Weiterlesen

Danke "Stadtradeln"-Team!

Freie Wähler und Für Ettlingen - FE haben in diesem Jahr ein gemeinsames Team für das "Stadtradeln" in Ettlingen angemeldet, das gerade zu Ende ging: "FreieWählerFürEttlingen-FE". 18 Teilnehmer sind in unserem Team mitgeradelt, haben in den 21 Tagen 3.347km zurück gelegt und damit mehr als 475kg CO2 eingespart.

Weiterlesen