logo

Steigende Flüchtlingszahlen

Neue Zahlen des Landes und des Landkreises zeigen, dass die bisherigen Planzahlen der in Ettlingen unterzubringenden Flüchtlinge weit übertroffen werden.

Daher muss man davon ausgehen, dass alle diesbezüglichen Überlegungen der Stadt nur ein erster Schritt waren, die weitere Planungen zu neuen Flächen und Gebäuden in der Stadt nach sich ziehen.

Weiterlesen

Mit dem freien WLAN ettlingen.de jetzt auch die FE Homepage mobil abrufen

Laut statistischem Bundesamt gingen knapp zwei Drittel (63 %) der Personen ab 10 Jahren, die im ersten Quartal 2014 das Internet genutzt haben, mit einem mobilen Gerät ins Netz. Unter den 10-bis 24-jährigen betrug dieser Anteil 80 %. Im digitalen Zeitalter ist es üblich, dass auf verschiedenen Geräten gesurft wird. Ob Smartphone, Tablet oder E-Reader: Die Inhalte von Websites werden auf verschiedenen Bildschirmgrößen dargestellt. Dafür, dass die Darstellung auf jedem Endgerät ansprechend aussieht, sorgt das „Responsive Design“.

Weiterlesen

Kindergarten-Bedarfsplanung

In dieser Woche werden wir im Gemeinderat die Bedarfsplanung zur Betreuung von Kindern bis zum Schuleintritt fortschreiben. Seit dem 1. August 2013 haben alle Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in Krippen, Kindergärten oder in der Tagespflege.

In Ettlingen ergibt sich ein erhöhter Bedarf an Plätzen für Kinder unter drei Jahren, sowie mehr Ganztagesplätzen in allen Altersklassen.

Weiterlesen

Vorausschauend handeln

Der Ettlinger Verwaltungsausschuss hat das Vorgehen der Verwaltung zu Wohn-und Unterbringungsmöglichkeiten von Flüchtlingen gebilligt. Ziel ist es, in der Kernstadt und den Ortsteilen entsprechend den Einwohnerzahlen fehlende Plätze für bis jetzt 195 Personen in der vorläufigen Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften (GU) zu schaffen. Dafür trägt der Landkreis allein die Kosten. Die Stadt trägt die Kosten der Anschlussunterbringung (AUB) bei anerkanntem Asylanten. Bis Ende 2015 werden 56 Personen und in 2016 weitere 84 Personen bei uns in AUB sein.

Weiterlesen

Sommerloch

Endlich ist es so weit: Auch der Gemeinderat geht in die Sommerpause. Es ist sitzungsfreie Zeit. Deshalb macht auch FE eine Pause bei der SommerlochBerichterstattung über Aktivitäten für die Gemeinde.

Wir wünschen allen Ettlinger Bürgerinnen und Bürgern und allen, die sich in unserer schönen Stadt aufhalten, einen wunderbaren Sommer und melden uns im September wieder.

Ihre Stadträtinnen und Stadträte
sowie der Vorstand von

Für Ettlingen – FE

FE: Voraussetzung für Windenergie ist Wind

Laut Windenergieerlass sind die Belange des Ausbaus der Windenergie und des Klimaschutzes mit den Belangen des Natur- und Landschaftsschutzes in einem Abwägungsprozess zu gewichten. Die Windhöffigkeit ist für eine nachhaltige Energieerzeugung ebenfalls von Belang für einen Standort und daher bei der Abwägung zu berücksichtigen. FE meint: Windkraftanlagen (WEA) sollen bevorzugt dort aufgestellt werden, wo es genügend Wind gibt.

Weiterlesen