logo

Weiches Trinkwasser – wozu?

 Wir freuen uns täglich über unsere hervorragende Trinkwasser-qualität in Ettlingen. Unsere Stadtwerke versorgen uns ununterbrochen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr frei Haus mit  einem gesunden, naturbelassenen  Lebensmittel. Das zwar nicht billig, aber zu einem angemessenen Preis.

Was sollte uns veranlassen, das natürliche Lebensmittel Trinkwasser durch zentrale Enthärtung zu verändern? Der naturgegebene und sogar  gesundheitsförderliche Gehalt an natürlicher Härte (Kalk)? 

Weiterlesen

Heft in der Hand behalten

Bei allem Wirbel um die Fusion der Sparkassen Ettlingen und Karlsruhe, sollten zwei eng damit zusammen hängende Dinge nicht aus den Augen verloren werden: Die Tiefgarage Neuer Markt und das ehemalige Keilbachgebäude, die beide  der Sparkasse Ettlingen und jetzt eben Karlsruhe-Ettlingen gehören.

Weiterlesen

Ober sticht Unter?

„Ober sticht Unter“ ein von Frau Oberbürgermeisterin gern zitierter Spruch, der seine Ursprünge am Kartentisch hat. Beim Spiel darf einer gewinnen.

Bei Führungskräften kann es aber nicht darauf ankommen, dass einer der Beteiligten gewinnt, sondern dass das, was man/frau führt, gewinnt.  Unsere Führungsspitze im Rathaus ist nicht gewählt worden, damit diese gegeneinander spielt, sondern um gemeinsam zum Besten unserer Stadt zu arbeiten.  Wer heute als Führungskraft Verantwortung übernimmt muss teamfähig sein, die Stärken der Anderen nutzen können und deren Schwächen geschickt ausgleichen.  Wer das nicht kann, ist als Führungskraft ungeeignet.

Weiterlesen

Warum wir derzeit auf die Einrichtung einer Ganztages-Grundschule verzichten wollen

In Baden-Württemberg ist die Ganztagesschule immer noch keine Regelschule, sondern hat den Status eines Modellprojektes. Damit gehen die Kosten für die nachmittägliche Betreuung der Kinder und für die Organisation des Mittagessens (Mensa) zu Lasten des Schulträgers, sprich der Kommune.

Weiterlesen

Die Kanalisation entlasten

 Im Juli standen etliche Keller in Ettlingen nach einem der in diesem Jahr so häufigen Starkregen unter Wasser und mussten ausgepumpt werden. Die Kanalisation wurde dieser Wassermengen nicht mehr Herr. Und Meteorologen sagen voraus, dass sich diese extremen Wetterereignisse in Zukunft häufen werden.

Weiterlesen

Das perfekte Weihnachtsgeschenk

Sie suchen noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk für Ihren Bruder, der in Ettlingen aufgewachsen ist, jetzt aber in Wanne-Eickel wohnt? Oder für Ihren Geschäftsfreund, der sich bei seinem letzten Besuch in Ettlingen so wohl gefühlt hat?

Ich wüsste da etwas, das es nur in einer begrenzten Stückzahl gibt, aber eigentlich jeder, der sich mit Ettlingen verbunden fühlt, haben sollte: Einen handsignierten und nummerierten Druck der „Mann-o-Mann“-Skizze von Daniel Wagenblast.

Weiterlesen

Oberweier macht Druck

Heftige und teilweise lautstarke Diskussionen gab es am Mittwoch der vergangenen Woche in der gut besuchten Oberweierer Waldsaumhalle. Der Ortschaftsrat hatte zu einer Informationsveranstaltung zu Thema Neubaugebiet und Dorfentwicklung eingeladen. Schon seit vielen Jahren wird über das geplante Neubaugebiet im Ortschafts- und Gemeinderat kontrovers diskutiert.

Die Wünsche der Oberweierer Bürger und des Ortschaftsrates wurden jahrelang ignoriert und auf die lange Bank geschoben. Jetzt ist der Fortbestand des Kindergartens und der Grundschule in Gefahr.

Weiterlesen

Deutscher Städtetag 2010

Der Deutsche Städtetag 2010 war geprägt von der Sorge der Städte um ihre Finanznotlagen und der Bewältigung ihrer Aufgaben sowie der nachhaltigen Stadtentwicklung in der Zukunft. Bund und Länder haben z.B. die Sozialausgaben zu Lasten der Kommunen ausgeweitet, nicht aber ihre finanzielle Unterstützung. (Kinderbetreuung und Jugendhilfe sind auch in Ettlingen ein großer Ausgabenbereich.)

Weiterlesen