logo

Übers Knie gebrochen

Was sind die wichtigsten Bauten einer Stadt? Nun, vielleicht sind es neben Gebäuden auch die Plätze, die ein Stadtbild prägen. Auf deren Gestaltung sollte genau so viel Wert gelegt werden, wie auf die städtischen Bauwerke.

Weil die Tiefgarage durch die Sparkasse saniert und durch die Stadt abgedichtet werden muss, das Pflaster abgetragen, der Brunnen abgebaut, Lampen und Bäume geparkt oder ersetzt werden müssen, und letztlich alles wieder  zusammengefügt wird, entsteht in Ettlingen quasi ein „Neuer Markt II“.

Leider ist die Entscheidung was wie aussehen soll nicht so klar im Rat. Auf nicht viel Gegenliebe, dafür auf umso mehr Fragen, ist der jetzige Entwurf gestoßen. Vor allem auch der zusätzlichen Kosten wegen. Werden wir also auf Jahrzehnte mit einem halbausgegorenen Neuen Markt leben müssen?

Vielleicht wurde jetzt deutlich wie wichtig ausreichend Zeit für Beratung bei solchen Vorhaben ist. Der späte Entwurf und der plötzliche Zeitdruck ist für den Bürger unverständlich, schließlich gab der Gemeinderat schon 2015 das prinzipielle OK zum weiteren Vorgehen.

Dr. Jörg Friedrich für die FE / FW - Fraktion

Über den Autor
Dr. Jörg Friedrich
Autor: Dr. Jörg Friedrich