logo

Bebauung ehemaliges Feuerwehr-Areal

Liebe Ettlingerinnen und Ettlinger,

mit der Entscheidung des Gemeinderates, die Bebauung des ehemaligen Feuerwehrareals doch in eigener Regie anzugehen, sind wir mehr als zufrieden! Wir erinnern uns, dass vor gut 10 Jahren, als der Umzug der Feuerwehr nach Ettlingen-West beschlossen wurde, der Vorschlag von uns, die Bebauung doch aus eigener Kraft zu "stemmen", von der damaligen Verwaltung als nicht "zielführend und stemmbar" abgelehnt wurde.

Wir von FE/FW sind nach wir vor davon überzeugt, dass wir ernsthafte, sozialverträgliche und bezahlbare Wohnungspolitik nur in Kooperation mit unserer Stadtbau und den Wohnbaugenossenschaften umgesetzt bekommen. Aus diesem Grund haben wir bereits bei der Haushaltsberatung für den Etat 2017 den Antrag gestellt, dass die Verwaltung mit der Stadtbau GmbH Konzepte für den sozial geförderten Wohnungsbau entwickelt. Damit ist sichergestellt, dass die Stadt durch ihre 100%-Beteiligung an der Stadtbau im Eigentum bleibt. Wir denken, dass wir für die finanziell schwächer gestellten Bevölkerungsteile Verantwortung tragen! Und dafür möchten wir uns bei allen Beteiligten zu allererst bedanken!

Uwe Künzel für die FE & FW - Fraktion

Über den Autor
Uwe Künzel
Autor: Uwe Künzel
Zur Person: Verheiratet, 2 Kinder, Dipl.-Ing. Vermessung, Inhaber einer Ingenieurgesellschaft für Vermessung und Bauwesen, seit 2004 Stadtrat in Ettlingen.