logo

Transparenz auch im Wohnungsbau

Die Stadtbau Ettlingen (SBE) baut auf dem ehemaligen Festplatzgelände Wohnungen für Familien, Senioren und Junges Wohnen - ein Miteinander der Generationen. Durch die SBE hat die Stadt ein Steuerungsmittel für den Mietwoh-nungsbereich. Diese dringend benötigten Mietwohnungen bleiben so auf Dauer erhalten und gehen dem Mietwohnungsmarkt nicht verloren. Nicht nur Wohnungen, auch ausreichend Kindergartenplätze muss die Stadt zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Betreuungsaufgabe schaffen. Auch das geschieht in diesem Projekt. Wo ist ein Kindergarten besser angesiedelt, als da, wo junge Familien wohnen werden? Die SBE investiert viel Geld und etabliert sich einmal mehr als Wohnungsbaugesellschaft, die den Wohnungsmarkt in Ettlingen verantwortungsbewusst mitgestaltet.

 

FE hat sich bei den Vorberatungen davon leiten lassen, dass dieses Projekt beim derzeit angespannten Wohnungsmarkt für die Zukunft unserer Stadt und der Wohnung suchenden Bürger wichtig und nachhaltig ist. Für FE ist Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit wichtig. Bedenken der Anwohner konnten bei der jüngsten Infoveranstaltung nicht ganz ausgeräumt werden. FE schlägt deshalb vor, während der Bauzeit für die Anwohner eine Kontaktperson innerhalb Verwaltung/SBE zu benennen. Frühe Kommunikation, eine niedrige Anlaufschwelle und Toleranz auf beiden Seiten sind FE wichtig.

Für die FE-Fraktion Sibylle Kölper

Über den Autor
Sibylle Kölper
Autor: Sibylle Kölper
Zur Person: Geb. 1955, verheiratet, 4 Kinder, Kauffrau,wohnhaft in Ettlingen seit 1980, Hobby: Nordic walking, Wandern, seit 2004 FE-Gemeinderätin in Ettlingen, seit 2014 Vorsitzende der FE-Fraktion. "Ich möchte mich dafür einsetzen, dass die Stadt die hier ansässigen Firmen noch mehr unterstützt und Neuansiedlungen fördert, um so wohnortnahe Arbeitsplätze zu erhalten und zu schaffen. Dies unterstützt auch berufstätige Mütter und Alleinerziehende in Ettlingen."