logo

Ja zu mehr Gewerbeansiedlung!

Liebe Ettlingerinnen und Ettlinger,

in der letzten Gemeinderatsitzung vom Mittwoch letzter Woche haben wir die Fortschreibung des Vorentwurfs des Flächennutzungsplans 2030 beschlossen. Hierbei ging es konkret um die erweiterte Ausweisung von gewerblichen Ansiedlungsflächen.

Der Vorlage ging eine Untersuchung aus dem Jahr 2012 voraus, wonach unser Bedarf an zusätzlicher Fläche ermittelt wurde - ein Plus von ca. 15 Hektar!

Nach den Beschlüssen am gleichen Tag bezüglich Konsoli-dierung Haushalt, Anhebung Gewerbesteuer, Kosteneinspa-rung, usw., ist es für uns von FE ein absolutes Muss die Betriebe künftig nicht mit weiteren Steuererhöhungen zu belasten. Wir setzen darauf, neue Betriebe anzusiedeln und Optionen zur Betriebserweiterung offen zu halten! Und dazu braucht man Flächenreserven. Damit das ganze städtebaulich verträglich erfolgt, wurden verschiedene Erweiterungs-standorte beleuchtet und präferiert. Dass dabei der Gedanke zur interkommunalen Zusammenarbeit (siehe Standort Seehof) eine immer wichtigere Rolle spielt, ist der richtige Weg.

Wir von FE würden dabei auch die Umsetzung des Grüngürtels an dortiger Stelle zur Arrondierung begrüßen.

Uwe Künzel, Stadtrat

Über den Autor
Uwe Künzel
Autor: Uwe Künzel
Zur Person: Verheiratet, 2 Kinder, Dipl.-Ing. Vermessung, Inhaber einer Ingenieurgesellschaft für Vermessung und Bauwesen, seit 2004 Stadtrat in Ettlingen.