logo
corner left-topcorner right-top
Für Ettlingen
Ihre unabhängige Wählervereinigung
corner left-bottomcorner right-bottom

Kommende Veranstaltungen

FE/FW-Stammtisch
an Do, 8. November 2018 19:30 h
Pizzeria Luisenstube
FE/FW-Stammtisch
an Do, 13. Dezember 2018 19:30 h
Pizzeria Luisenstube

Willkommen auf der Internetseite der Unabhängigen Wählervereinigung Für Ettlingen - FE e.V.

Wir sind ein Zusammenschluss Ettlinger Bürger, die sich aktiv an der Gemeindepolitik in Ettlingen beteiligen. Um unsere Ziele zu erreichen, haben wir eine unabhängige Wählervereinigung gegründet, die seit dem Jahr 2004 mit großem Erfolg an den Gemeinderatswahlen in Ettlingen teilgenommen hat.

Lesen Sie mehr...

Haushaltsrede v. 20.12.2017

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren,

Nach intensiver Beratung und Bearbeitung von 100 Anträgen können wir den Haushalt 2018 verabschieden. Im Vergleich zu den Jahren 2016 und 2017 blicken wir auf weniger gute Zahlen und schließen mit einem Defizit im Ergebnis ab.

lesen Sie weiter...

Leitbild als Grundlage

Der Gemeinderat diskutiert derzeit ein “Integriertes Stadtentwicklungskonzept“ (ISEK), denn die Landesregierung will in Zukunft nur noch Kommunen aus öffentlichen Fördertöpfen fördern, die ein ISEK-Verfahren vorweisen. ISEK soll in unterschiedlichsten Bereichen von Stadtgesellschaft und Verwaltung Zukunftsziele erarbeiten und Projekte entwickeln. Die von der Stadt zu tragenden Kosten für ISEK können enorm sein.

Weiterlesen

Zu Aufzug mehr Informationen

Die Entscheidung über einen Aufzug am historischen Ettlinger Rathaus –Glasaufzug oder ein Aufzug im kleinen Durchgang an der Rathausbrücke, – ist auf Antrag von FE verschoben worden. FE und dem Gemeinderat lagen einfach nicht genügend Informationen vor– etwa zu Kosten der Varianten, der Auswirkungen im Inneren des Rathauses auch in Bezug auf eine behindertengerechte Toilette, der Unterbringung der Mitarbeiter während der Bauzeit.

Weiterlesen

Ein sperriges Thema

Sperrmüll – eigentlich eine gute Einrichtung. Endlich einmal Keller und Dachboden ausmisten, um all die sperrigen Dinge los zu werden, die keine anderweitige Verwendung mehr finden können.

Aber wer bei den Abfuhrterminen mal durch einige Stadtteile wandert, wird sich vorkommen wie in der Bronx in den 70er Jahren: Da türmen sich Farbeimer und Hausmüll zwischen Kartons und anderem Abfall, der keine Sache für die Sperrmüllabfuhr ist. Und das Schlimme ist: Der Müll bleibt so lange liegen bis sich die Stadtreinigung erbarmt und den ganzen Krempel beseitigt.

Weiterlesen

Teilerfolg mit Beigeschmack

FE hat sich in den vergangenen Monaten dafür stark gemacht, Erbbaugrundstücke der Stadt grundsätzlich nicht an Nichtprivatpersonen wie Genossenschaften zu verkaufen. Begründete Ausnahmen sollten nur gemacht werden, wenn dadurch ein festgelegter Anteil an zusätzlichen preisgünstigen Mietwohnungen entstehen würden.

Weiterlesen

teaser mann o mann 001

dolenaze 450x450Dohlenaze

S‘pfupferd me scho die ganze Zeid, jedserd musses raus: „Wie man aus einem Furz einen Fackelzug macht“ seller Kölner Schbruch dud mer alleweil eifalle, wenne an die Schdaainmännle in unserm Flüssle dengge du.

Weiterlesen